Tagespflege nach Ihren Bedürfnissen

Über uns

Die Tagespflege des Pflegeteam vor Ort Peter Leiß freut sich darauf, Sie in unseren komplett barrierefreien Räumlichkeiten zu begrüßen. Wir befinden uns in zentraler Lage im Moerser Stadtteil Vinn. Selbstverständlich stehen unseren Besuchern hier auch ausreichende Parkplätze direkt vor dem Gebäude zur Verfügung. 


Wir sind im Erdgeschoss eines Wohn und Geschäftshaus ansässig wo in den 80er Jahren ein Supermarkt war. Die Räumlichkeiten haben eine Gesamtfläche von 4 79 qm, sind vollständig barrierefrei und mit einer Außenanlage versehen. 


Auf Grund der zur Verfügung stehenden Fläche ist es möglich dass, das Büro meines ambulanten Pflegedienstes ebenfalls dort ansässig ist. Ein großer Vorteil ist es das sämtliche anfallenden ambulanten Krankenleistungen (Leistungen nach SGB V) und Pflegeleistungen Zuhause auch aus einer Hand angeboten werden können. 


Von einem barrierefreien und großzügig dimensionierten Eingangsbereich gelangt man direkt in einen Gemeinschaftsraum in dem eine Therapieküche dem ganzen einen „loftmäßigen" Wohnküchencharakter verleiht. 


Wir betreuen und pflegen Patienten aus dem Großraum Moers mit angrenzenden Städten.

Unser Konzept für Ihre Betreuung

Unsere Tagespflegeeinrichtung ist für 15 Besucherplätze konzipiert und montags bis freitags (außer an Feiertagen) von 8.30 bis 16.30 Uhr für unsere Gäste geöffnet. Es können 1-5 wöchentliche Besuchstage gebucht werden. Die Auswahl der regelmäßigen Wochentage geschieht nach Absprache, denn sie ist abhängig von dem schon vorhandenen Gruppengeschehen.

Ein Ort zum Wohlfühlen in der Tagespflege

Nach der ersten Anfrage findet ein Beratungsgespräch in unseren Räumlichkeiten statt. Danach besteht für unsere Gäste die Möglichkeit, die Tagespflege einen Tag lang probeweise zu besuchen. Die Entscheidung über die definitive Aufnahme liegt bei dem Team der Mitarbeitenden. Der Tagespflegevertrag, der dann unterzeichnet wird, schreibt die Rechte und Pflichten des Gastes und der Einrichtung fest. Wenn der Aufenthalt für den Gast selbst oder für die Gruppe wegen unerwarteter Veränderungen nicht mehr tragbar ist, haben sowohl der Gast als auch die Tagespflegeeinrichtung das Recht, den Besuchervertrag zu kündigen.